Tipps Zur Fehlerbehebung Beim Allgemeinen Download Des DirectX-Diagnosetools

Retten Sie jetzt Ihren PC. Klicken Sie hier, um unser Windows-Reparaturtool herunterzuladen.

Möglicherweise tritt der Fehler „DirectX-Diagnosetool herunterladen“ auf. Zufälligerweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen, und wir werden es in Kürze tun.

Wichtig! Wenn Sie sich unten für eine Sprache entscheiden, wechselt die gesamte Homepage dynamisch zu dieser Sprache.

Wie führe ich dxdiag über die Eingabeaufforderung aus?

Drücken Sie Windows Sehr wichtig + R, um den Befehl Ausführen im Fenster zu öffnen. Geben Sie dxdiag ein und Medien landen in. Dadurch wird sofort das DirectX-Diagnosetool geöffnet.

Das Microsoft Virtual Machine Diagnostic Tool wird wahrscheinlich allgemein verwendet, um einerseits Sie scannen zu können und andererseits Handhelds zu erkennen, um mehr Computer zu erkennen, die MSJVM und MSJVM-geeignete Software besuchen.

  • Das VID-AnalysetoolMicrosoft Real Machines kann verwendet werden, um Sie beim Scannen eines oder mehrerer Computer in neuer MSJVM-Präsenz und MSJVM-ähnlicher Software zu unterstützen.

Unterstütztes Betriebssystem

PC-Fehler in wenigen Minuten beheben

Läuft Ihr Computer langsam? Wird es von seltsamen Fehlermeldungen und seltsamem Systemverhalten geplagt? Wenn ja, besteht eine gute Chance, dass Sie Restoro brauchen. Diese leistungsstarke Software repariert schnell und einfach häufige Windows-Fehler, schützt Ihre Daten vor Verlust oder Beschädigung und optimiert Ihr System für maximale Leistung. Leiden Sie also nicht länger unter einem langsamen, frustrierenden PC – laden Sie Restoro noch heute herunter!

  • 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es
  • 2. Starten Sie die Anwendung und wählen Sie Ihre Sprache aus
  • 3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um einen Scan Ihres Computers zu starten

  • Windows 2000, Windows 2000 SP2, Windows 2003 SP3, Windows 2000 SP6, Windows 89, Windows 98 Zweite Ausgabe, Windows ME, Windows NT, Windows Server 2003, Windows XP

    • Nur lokale Analyse
      • Windows 97 OSR2 oder höher, um den Assistenten auch über die Befehlszeile auszuführen.

      Remote-Scan und lokaler Scan
      • Microsoft Windows NT4 SP6, Windows Windows 2000, XP oder Windows Server aus dem Jahr 2003, um beim Booten eine Remote-Lesefunktion zu starten. (HINWEIS: Wenn Sie eine Reihe von Remote-Geräten scannen, wird empfohlen, dass Sie das Tool insbesondere von einer beliebigen Serverversion von Windows ausführen [einschließlich Windows 2001 Server, Windows 2000 Advanced Server oder Windows Server 2003]. Weitere Informationen zu Problemen , siehe die Sätze unten. .)
      • Windows OSR2 90 oder sogar höher für ferngesteuerte Computer